von in Games, Messen & Veranstaltungen, News

FMX 2017 Logo

FMX 2017
International Conference on Animation, Effects, VR, Games and Transmedia

2.-5. Mai, Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Ludwigsburg, den 27. Februar 2017. Das Programm der FMX 2017, die unter dem Motto „Beyond the Screen“ (siehe Pressemitteilung #1) stattfindet, wird seit der heutigen Nacht durch den frischgebackenen Oscargewinner Piper und fünf weitere nominierte Filme verstärkt. Neben diesen glamourösen Neuzugängen sind auch weitere Inhalte bestätigt.

Sie können sich jetzt Ihre Presseakkreditierung sichern – bitte stellen Sie Ihren Antrag hier:
http://www.fmx.de/media/press/

Arrow Oscar-Gewinner und Oscar-Hoffnungsträger bei der FMX

Die FMX ist stolz darauf, zwei Referenten bei der FMX begrüßen zu können, die am Oscargewinner Piper mitgewirkt haben: Krzysztof Rost (Pixar) erklärt, wie es möglich war, den Sand in Piper täuschend echt zu simulieren und Eric Smitt spricht über das Lighting & Rendering. Darüber hinaus werden zwei weitere Projekte und Macher vertreten sein, die ebenfalls in der Kategorie „Short Film: Animated“ nominiert waren: Robert Valley, der durch seine Musikvideos Bekanntheit erlangte und für Pear Cider and Cigarettes vor ein paar Wochen einen Annie Award mit nach Hause nehmen konnte, und Theodore Ushev, der gerade das internationale Animationsfilmpublikum mit Blind Vaysha verzaubert. Auch Vaiana, der sich als animierter Langfilm ebenso Oscarhoffnungen machen durfte wie Kubo – der tapfere Samurai, welcher zudem noch für seine visuellen Effekte nominiert war, stehen bei der FMX im Fokus. Florian Gellinger (Rise FX) komplementiert den Reigen der Nominierten mit einer Case Study zu Doctor Strange.

Arrow Animation

Robert Valley (siehe oben) führt die Riege renommierter Independentgrößen an, die sich abermals in Prof. Andreas
Hykade
s (Filmakademie Baden-Württemberg) „Animation Wild & Strange“-Track versammeln. Auch der umtriebige BAFTA-Gewinner Jonathan Hodgson wird bei der FMX Einblicke in seinen außergewöhnlichen visuellen Stil gewähren. Darüber hinaus ist es dem „Animation Wild & Strange“-Track ein Anliegen, dass auch Professionals zu Wort kommen, die Independent-Animation für eine breite Öffentlichkeit zugänglich machen. Dazu gehören Igor Prassel, der seit zehn Jahren das Animateka-Festival leitet, und Jeannette Bonds, die das erfolgreiche Glas Animation Festival für Independent-Animation in San Francisco ins Leben rief.

Arrow Art – Effekte

Patrick Hanenberger (The Neuland) kuratiert auch 2017 Präsentationen zum Thema Concept Art. Zu seinen Referenten gehören Christian Alzmann (Industrial Light & Magic), der Concept Art und Charaktere für bedeutende Produktionen wie Star Trek Into Darkness oder Star Wars: Das Erwachen der Macht geschaffen hat, aber auch Oliver Scholl, der unter anderem den visuellen Look beliebter Comic-Adaptionen (zum Beispiel den des kommenden Marvel-Abenteuers Spider-Man: Homecoming) oder Science Fiction-Klassiker wie A.I., Godzilla oder Independence Day maßgeblich prägte.

Arrow Effekte

Mike Seymour kuratiert das „Digital Humans Forum“, das mit Vorträgen von Hao Li (Gründer von Pinscreen Inc. und Director of the Vision and Graphics Lab at the USC Institute for Creative Technologies) sowie Kiran Bhat glänzt. Bhat, der vor kurzem mit einem Oscar für technische Verdienste für seine Arbeit bei Industrial Light & Magic ausgezeichnet wurde, beschäftigt sich nun mit der Konvertierung von Selfies in ausdrucksstarke 3D-Avatare bei Loom.ai.

Arrow VR

Brent Strong kuratiert Präsentationen, die sich mit „Location-Based Entertainment“ befassen. Dean Orion macht das FMX-Publikum mit dem Firmenprofil von SPACES Inc. bekannt, das als eigenständiges Start-up von VR-Pionieren gegründet wurde. Auch Steve Tatham (Universal Japan), der als Creative Director großen Anteil am Besucherrekord des Harry Potter-Themenparks „The Wizarding World of Harry Potter“ in Orlando hat, hat sein Kommen bestätigt. Trevor Bryant erläutert zudem, wie Virsix immersive Räume für Spielarkaden und Unterhaltungszentren gestaltet.

Arrow Games

Brett Ineson (Animatrik) und Greg Mitchell (Epic Games) sprechen über die Cinematics von Gears of War 4, das als Multi-Player 3rd Person Shooter seinen hohen Grad an Realismus auch dem Einsatz von Motion Capture zu verdanken hat.

Arrow Technologie

Neben dem Headliner des Tracks, dem Oscargewinner Piper, gibt Fabian Nowak (MPC) im „Water & Sand Simulation“-Track seine Learnings aus seiner Arbeit am Science-Fiction-Film Passengers preis.

Auf der FMX-Website können Sie sich über weitere bestätigte Programminhalte informieren.

Leave a Reply

  • (will not be published)